normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Drucken
 

Bayerischer Ministerpräsident Söder eröffnet Erlebnisholzkugel im Oberpfälzer Seenland - inMotion PARK Seenland GmbH investiert 5,5 Millionen Euro

08.04.2019

Bayerischer Ministerpräsident Söder eröffnet Erlebnisholzkugel im Oberpfälzer Seenland -

inMotion PARK Seenland GmbH investiert 5,5 Millionen Euro und freut sich über positive Resonanz bei den Besuchern

 

Steinberg am See - Ein Besuchermagnet und eine weltweit einzigartige Freizeitattraktion wurde am 1. April 2019 nach einigen Wochen „Probebetrieb“ feierlich eröffnet. Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, gab im Oberpfälzer Seenland den Startschuss für die diesjährige Tourismussaison und besuchte dabei in Steinberg am See die größte Erlebnisholzkugel der Welt. „Die größte begehbare Holzkugel der Welt vor der wunderbaren Kulisse des Steinberger Sees ist in vielerlei Hinsicht imposant: Sie ist ein Meisterwerk der Architektur mit einem innovativen und einzigartigen Erlebniskonzept für jung und alt, das mit unserer Unterstützung entstanden ist. Die Erlebnisholzkugel ist eine spektakuläre neue Attraktion im Oberpfälzer Seenland mit Strahlkraft für die gesamte Region.“ betonte Ministerpräsident Söder in seiner Festrede vor etwa 170 geladenen Gästen.

 

Auch Finanz- und Heimatminister Albert Füracker zeigte sich begeistert: „Die Erlebnisholzkugel am Steinberger See ist ein neues Highlight! Sie ermöglicht einen einzigartigen Blick über die wunderschöne Oberpfälzer Seenlandschaft und verbindet so die Natur mit dem spielerischen Training von Koordination, Konzentration und Balance. Ein großer Gewinn für die Menschen und für den Tourismus in der Oberpfalz!“

 

„Dass wir heute mit Ihnen, sehr verehrter Ministerpräsident Söder und sehr geehrter Staatsminister Füracker, unser Freizeit-Projekt offiziell eröffnen können, macht uns besonders stolz. Wir danken Ihnen auch für die großzügige finanzielle Förderung durch den Freistaat Bayern. Diese war für uns und unsere Gesellschafter ein wichtiges Signal, um unsere Vision eines Mehrgenerationenparks in Kugelform noch schneller realisieren zu können. Das Ergebnis können Sie heute sehen und auch erleben“, freuten sich die beiden Geschäftsführer der inMotion PARK Seenland GmbH Tom Zeller und Kim Kappenberger. „Mit dem Freizeitprojekt ist es uns auch gelungen, eine 360°-Erlebniswelt am größten See Ostbayerns zu schaffen, die die Themen Gesundheit, Bewegung und Natur gleichermaßen verknüpft“, so Zeller und Kappenberger.

 

 

Ein Meilenstein des modernen Holzbaus

Nach rund 15 Monaten Bauzeit und etwa zwei Jahren Planungszeit, einem Investitionsvolumen von insgesamt circa 5,5 Millionen Euro, ist diese Freizeit- und Erlebnisholzkugel jetzt fertiggestellt und für Besucher und Gäste aus nah und fern geöffnet. Sie ist ein Superlativ in vielerlei Hinsicht: 800 m³ Holz, 200 Tonnen Stahl, 40 000 Schrauben, 18 000 Bolzen und Stahldübel, 2200 Meter Geländer – das sind einige der Eckdaten dieses Mammutprojektes. Erstmalig wurde diese Form moderner und barrierearmer Holzarchitektur gewählt, um allen Generationen Erlebnis, Bewegung und Natur zu vermitteln. Auch im Hinblick auf die statische Komplexität der Holzkonstruktion ist dieses Projekt ein Meilenstein in der Geschichte des Holzbaus, das von den Gästen vielfach bestaunt und gerne besucht wird. „Diese kugelförmige Konstruktion ist in dieser Dimension so noch nie gebaut worden und ein echtes Aushängeschild des modernen Ingenieur-Holzbaus, und zeigt auch mit 50 Meter Durchmesser in der Breite auf beeindruckende Weise das Potenzial des Baustoffs Holz“, betonen die beiden Geschäftsführer.

 

Auf einer Länge von knapp 700 Metern gehen die Besucher wie auf einer Holzspirale bis auf eine Höhe von 40 Meter. Oben auf der Aussichtsplattform können sie einen herrlichen Rundumblick auf die Seen-Kulturlandschaft der mittleren Oberpfalz genießen. Unterwegs sorgen rund 30 Erlebnisstationen, Spielelemente und Informationstafeln dafür, dass die Gäste über das pure Natur- und Bewegungserlebnis hinaus auch ihr Wissen über die Geographie unserer Erdkugel erweitern können.

 

Die inMotion PARK Seenland GmbH mit Sitz in Steinberg am See betreibt die größte Erlebnisholzkugel der Welt mit der dazugehörigen Gastronomie „Kugelwirtschaft“ am Steinberger See.

 

Weitere Informationen finden sich unter:

www.dieholzkugel.de 

 

Foto: Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL und Bayerns Finanz- und Heimatminister Albert Füracker gaben im Oberpfälzer Seenland den Startschuss für die diesjährige Tourismussaison und besuchten dabei in Steinberg am See die größte Erlebnisholzkugel der Welt