Erfolgreicher Start in die Messesaison 2017 - Zweckverband Oberpfälzer Seenland präsentiert sich mit neuer Freizeitkarte auf den größten Reisemessen in Deutschland

15.02.2017

Nach dem Umzug der Geschäftsstelle des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland in die Räumlichkeiten der ehemaligen Jugendbank in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse im Landkreis Schwandorf wirbt die wasserreichste Region Ostbayerns derzeit auf den deutschlandweit größten Tourismusmessen um Urlauber – neben dem, für das Jahr 2017 aktualisierten Urlaubsmagazin erstmals auch mit einer eigenen Freizeitkarte.

 

Den Auftakt in die Messesaison 2017 bildete die Teilnahme von Geschäftsführer Joachim Häring und Projektleiterin Verena Danner an der weltweit größten Publikumsmesse, der CMT (Caravan Motor Touristik) in Stuttgart: Zusammen mit den Kolleginnen vom Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald informierte die Geschäftsstelle die Besucher am Stand des Tourismusverbandes Ostbayern über das breitgefächerte Freizeitangebot in der Region: „Von besonders großem Interesse waren auch in diesem Jahr wieder die Themen Wassersport, Wandern, Radfahren und Camping“, so Joachim Häring, Geschäftsführer des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland. Dank der neuen, rechtzeitig zu Beginn der Messesaison erschienenen Freizeitkarte wirbt die Urlaubsregion neben dem jährlich erscheinenden Urlaubsmagazin ab sofort mit einem weiteren, neuen Printprodukt, das sofort einen Überblick über das ganze Oberpfälzer Seenland sowie die Freizeitangebote rund um die Themen Wasser, Aktiv, Natur und Kultur vermittelt: „Die Resonanz auf unsere neue Freizeitkarte war bereits auf der CMT in Stuttgart sehr positiv. Von Vorteil ist sicher ihr Format, denn im Vergleich zu unserem Urlaubsmagazin ist die Freizeitkarte natürlich handlicher und gibt einen umfassenden Überblick über die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten im Oberpfälzer Seenland“, erklärt Joachim Häring weiter.

 

Nächste Station für die Mitarbeiter der Geschäftsstelle ist von 8. bis 12. Februar 2017 die Messe REISEN in Hamburg, auf der sie am Stand des Tourismusverbandes Ostbayern sowohl für das Oberpfälzer Seenland als auch für den Oberpfälzer Wald kräftig die Werbetrommel rühren. Mitte Februar und Mitte März stehen dann die f.re.e in München (22. - 26. Februar 2017) sowie die Freizeit+Garten in Nürnberg (15. - 19. März 2017) auf dem Messeplan. Neben diesen Messen mit persönlicher Messestandbetreuung durch die Geschäftsstelle wird der Zweckverband auch in diesem Jahr durch die Auslage des Seenland-Urlaubsmagazins durch Marketing Agenturen und den Tourismusverband Ostbayern auf 18 weiteren Tourismusmessen in deutschen Großstädten präsent sein.

 

Weitere Informationen – Die Geschäftsstelle des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland finden Sie ab sofort in den Räumlichkeiten der ehemaligen Jugendbank in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse im Landkreis Schwandorf, Bahnhofstr. 16 - 18 in Schwandorf. Trotz der neuen Postanschrift des Zweckverbandes bleibt die Rufnummer der Geschäftsstelle unverändert. Sie erreichen diese weiterhin unter (09431) 759340 oder per E-Mail an info@oberpfaelzer-seenland.de. Für alle Interessierten sind das Urlaubsmagazin 2017 sowie die druckfrische Freizeitkarte sowohl in der neuen Geschäftsstelle des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland als auch in allen Tourist-Informationen der acht Seenland-Gemeinden erhältlich.