Naturschutzgebiet Weichselbrunner Weiher und Trockenkiefernwald bei Bodenwöhr

Vorschaubild

Seit 1993 werden auf über einhundert Hektar hauptsächlich trockene, flechten- und zwergstrauchreiche Kiefernwälder geschützt, die typisch für die Bodenwöhrer Bucht sind. Die faszinierenden vielfältigen Farben und Formen der jedoch sehr trittempfindlichen Flechtenarten sind an diese flachgründigen, sandigen Bodenverhältnisse sehr gut angepasst. Am Gleixnerbach und Weichselbrunner Weiher mit den abwechslungsreichen Verlandungsbereichen und Röhrichten finden eine Vielzahl zum Teil auch seltener Tier- und Pflanzenarten ihren Lebensraum.

 

Weitere Infos bei: Tourismusbüro Bodenwöhr


Veranstaltungen

17.12.2017
17:00 Uhr
Waldweihnacht Weichselbrunner Parkplatz