Naturdenkmal "Wasserstein"

Vorschaubild

Auffälliger Felsen mit Schalenbildung. An der keltischen Kultstätte liegt ein Rastplatz, an dem die Mystik des Orts wirken kann. Ungeklärt ist, ob der Wasserstein ein Opferaltar war oder ob in der offenbar von Menschenhand geschlagenen Mulde das Blut von Opfertieren oder gar Menschen aufgefangen wurde.

Telefon (09436) 902733 Touristikbüro Nittenau

Homepage: www.nittenau.de