20 Jahre Oberpfälzer Seenland - Zweckverband mit eigenem Messestand auf der Freizeit, Touristik und Garten in Nürnberg

17.03.2017

Allen Grund zu Feiern hat der Zweckverband Oberpfälzer Seenland im Jahr 2017: Denn vor inzwischen 20 Jahren wurden die entscheidenden Weichen für eine überaus erfolgreiche Entwicklung der inzwischen wasserreichsten Region Ostbayerns gestellt. So konnte mit der Gründung des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland der Grundstein für eine Urlaubs- und Freizeitregion gelegt werden, die heute wesentlich zur touristischen Wertschöpfung des Landkreises Schwandorf beiträgt.

Rechtzeitig zu seinem 20. Geburtstag stellt sich der Zweckverband Oberpfälzer Seenland dank der Entwicklung einer neuen Corporate Identity nicht nur in neuem Gewand, sondern von 15. – 18. März 2017 auch mit einem eigenen Stand auf der Freizeit, Touristik und Garten-Messe in Nürnberg vor: „Nach der Umsetzung unserer neuen Wort-Bild-Marke, der Neukonzipierung unseres Urlaubsmagazins und dem Erscheinen einer eigenen Freizeitkarte für das Seenland spielt ein eigener Stand auf der Freizeit-Messe in Nürnberg nun eine ganz wesentliche Rolle bei der zielgerichteten Weiterentwicklung unserer Urlaubs- und Freizeitregion.  Ziel ist es, mit diesem eigenen Messestand die Wahrnehmbarkeit unseres Seenlandes gerade für Tagesausflügler aus diesem wichtigen Quellmarkt noch weiter zu verbessern“, so Landrat Thomas Ebeling, Verbandsvorsitzender des Zweckverbandes Oberpfälzer Seen-land. Den Auftakt des Messeauftrittes bildet am Mittwoch, 15. März 2017 eine Veranstaltung mit rund 60 geladenen Gästen und dem Besuch des Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann am Messestand des Zweckverbandes.    

In diesem Rahmen wird auch der Startschuss zur Vermarktung regionaler Produkte aus dem Oberpfälzer Seenland erfolgen: Unter dem Motto „Schenken Sie das Beste aus dem Oberpfälzer Seenland“ wird der neue Seenland-Regionalkorb der Öffentlichkeit vorgestellt und an den Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann überreicht. Der Seenland-Regionalkorb wird dann ab sofort über den Zweckverband Oberpfälzer Seenland in drei verschiedenen Größen erhältlich sein und umfasst eine Auswahl von bis zu 30 Produkten – von Aufstrichen verschiedenster Art bis zum Ziegenkäse: „Es besteht momentan der Megatrend, auf Produkte aus der Region zurückzugreifen. Gerade im Oberpfälzer Seenland haben wir sehr qualitativ hochwertige und exklusive Lebensmittel, die man jetzt eben auch im Seenland-Regionalkorb erhält, der sich natürlich ideal zum Verschenken anbietet“, informiert Joachim Häring, Geschäfts-führer des Zweckverbandes.  

Für alle Interessierten präsentiert sich das Oberpfälzer Seenland von 15. bis 19. März 2017 in Halle 9 an Stand G20 auf der Freizeit, Touristik und Garten-Messe, Messezentrum 1 in 90741 Nürnberg. Weitere Informationen zum Seenland-Regionalkorb erhalten Sie ab sofort in der Geschäftsstelle des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland, Bahnhofstr. 16 – 18 in Schwandorf sowie telefonisch unter 09431 7593-40 oder per E-Mail an

 

Fotoserien zu der Meldung


Auftakt zu Freizeitmesse in Nürnberg (17.03.2017)

Foto vom Album: Auftakt zu Freizeitmesse in Nürnberg
Foto vom Album: Auftakt zu Freizeitmesse in Nürnberg
Foto vom Album: Auftakt zu Freizeitmesse in Nürnberg
Foto vom Album: Auftakt zu Freizeitmesse in Nürnberg
Foto vom Album: Auftakt zu Freizeitmesse in Nürnberg
Foto vom Album: Auftakt zu Freizeitmesse in Nürnberg
Foto vom Album: Auftakt zu Freizeitmesse in Nürnberg
Foto vom Album: Auftakt zu Freizeitmesse in Nürnberg
Foto vom Album: Auftakt zu Freizeitmesse in Nürnberg